Elektronik

Simon-Kucher bietet der Elektronik- und Elektrotechnikindustrie (inkl. Automatisierung, Steuerungen, elektronische Komponenten, elektrische Bauteile, Businesselektronik und Elektronikinfrastruktur) Strategie-, Preis- und Vertriebsberatung. Wir richten uns sowohl an Großunternehmen als auch an kleine und mittlere Unternehmen. Die meisten unserer Projekte führen wir auf globaler Ebene in verschiedenen Märkten einschließlich China, Südostasien, West- und Osteuropa und den USA durch.

Pricing ist eine der typischen Herausforderungen in dieser Branche. Ein innovatives Produkt sollte einen Preis haben, der der Zahlungsbereitschaft des Kunden entspricht und gleichzeitig über Eigenschaften verfügen, die der Kunde als wertvoll einschätzt. Viele innovative Produkte werden zu günstig verkauft; andere bieten Features, die der Kunde gar nicht will; wieder andere Nischenprodukte werden in Anbetracht ihres Wertes für den Kunden zu günstig verkauft. Eine weitere typische Herausforderung besteht im profitablen Management komplexer – oft tausende von Produkten umfassender – Portfolios sowie vieler hundert, meist sogar tausende Kunden. Wir erarbeiten gemeinsam mit unseren Kunden den optimalen Preis- und Vertriebsansatz, um so ihr volles Potential auszuschöpfen.

Zu unseren Projekten in der Elektronikbranche gehören: 

  • Entwicklung von Power Pricing Programmen zur Gewinnsteigerung um 200 bis 300 Basispunkte
  • Optimierung von Produkteigenschaften anhand von Kundenbedürfnissen
  • Optimierung von Rabatt- und Bonussystemen im Multilevel-Vertrieb
  • Entwicklung von Strategien für neue Produkt- und Kundensegmente
  • Sales Excellence Programme zur Förderung der Vertriebsperformance
  • Entwicklung von Vertriebs- und Preisstrategien für den Service und das Ersatzteilgeschäft

Halbleiterindustrie

Simon-Kucher berät weltweit führende Halbleiter- und Elektronikunternehmen sowohl bei strategischen als auch taktischen Marketing- und Vertriebsfragen. Mit kompetenter Beratung und Analyse helfen wir Kunden dabei, ihre Ziele zu definieren und eine Preisstrategie zu wählen, die ihre Unternehmensstrategie unterstützt.

Wir haben vielen Unternehmen dabei geholfen, den von ihren Kunden wahrgenommenen Wert der Produkte zu erfassen und sie zu einem entsprechenden Preis zu verkaufen. Wir haben dabei die Zahlungsbereitschaft der definierten Kundensegmente bestimmt, die Preiserwartungen der Kunden gesteuert und das Lifecycle-Pricing optimiert. Dank unserer erheblichen Erfahrungen und Kenntnisse in der Branche haben wir auf alle Arten von strategischen Fragen eine Antwort und können zudem Umsetzungspläne gestalten, die aus Strategien Ergebnisse machen.

Halbleiter- und Elektronikunternehmen kämpfen mit komplexen Zielkonflikten, z.B. zwischen dem durchschnittlichen Verkaufspreis (Average Selling Price, ASP), Umsätzen, Marge und Gewinn. Den meisten Firmen fällt es schwer, hier eine Balance zu finden. Auch die optimalen Preisprozesse zur Erreichung der strategischen Ziele zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Zudem steigt der Druck von allen Akteuren der Wertschöpfungskette: Lieferanten, OEMs, EMS-Anbieter (Electronic Manufacturing Services) und Händler. So wird es noch schwerer, einen Mehrwert zu schaffen und sich vom gewohnten Preisschema „Selbstkosten plus Marge“ zu verabschieden. Außerdem müssen Vertriebs- und Handelspartner einen Anreiz bekommen, den Wert jedes Deals zu verhandeln und zu maximieren, anstatt intern niedrigere Preise auszuhandeln.

Zu unseren Projekten mit Kunden in der Halbleiterindustrie zählen:

  • Optimierung von Preisprozessen, die strategische Ziele unterstützen
  • Optimierung von Key Account Management und Verhandlungen
  • Entwicklung einer weltweiten Marktsegmentierung und Preisstrategie
  • Entwicklung eines neuen Preisprozesses und Preisorganisation
  • Verkaufsstrukturierung und Lieferantenanreizsysteme
  • Durchführung von wertorientiertem Pricing und Trainings für Verhandlungsgeschick
  • Entwicklung einer Strategie und eines Business Plans für Neuprodukteinführungen
  • Optimierung von Rabattsystemen und Eskalations- und Freigabeprozessen
  • Entwicklung optimaler Produkt- und Servicepakete
  • Verstärkung von Preissystemen und -tools zur optimalen Rückverfolgung von Preis-Performance mit Hilfe von Leistungskennzahlen

Experts

Mehr Experten