Konsumgüter

Simon-Kucher & Partners verfügt über langjährige Expertise in der Konsumgüterindustrie und hat zahlreiche Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette beraten.

Typische Konsumgüterprojekte fokussieren auf die Entwicklung von Branding-, Marketing- und Vertriebsstrategien, das Aufsetzen bzw. Überarbeiten von Innovationsprozessen, Portfoliooptimierungen oder die Neugestaltung von Preis- und Konditionensystemen. Mit den Projektergebnissen verhelfen wir unseren nationalen und internationalen Klienten zu einer nachhaltigen Umsatz-, Margen- und Gewinnsteigerung.

Unser Ansatz beruht auf harten Fakten und setzt auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren Klienten. Hierdurch sowie durch unser umfassendes Branchenwissen liefern wir nicht nur präzise, sondern auch pragmatische Lösungsansätze für die individuelle Problemstellung.

Nicht erst seit der Weltwirtschaftskrise ist die Konsumgüterindustrie mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert: Auf Handelsseite ist ein verschärfter Wettbewerb sowie eine anhaltende Konzentrationsbewegung zu beobachten. Darüber hinaus steigen die Rohstoffpreise und das Verhalten der Konsumenten gestaltet sich immer hybrider und unvorhersehbarer. Als Folge werden z.B. im Nahrungsmittelbereich von Händlern niedrigere Preise und eine bessere Verkaufsunterstützung gefordert. In vielen Non-Food-Kategorien müssen Hersteller neue Route-To-Market-Strategien entwickeln, um auf das geänderte Kaufverhalten sowie eine schrumpfende Verfügbarkeit von Regalflächen zu reagieren. In diesem Umfeld benötigen Konsumgüterunternehmen umfassende, robuste und nachhaltige Lösungen, um gewünschte Gewinne, Marktanteile und Umsätze realisieren zu können.

Projektbeispiele:

  • Bewertung und Überarbeitung globaler Wettbewerbsstrategien
  • Entwicklung und Implementierung neuer Route-To-Market- und Vertriebsstrategien
  • Aufbau international harmonisierter Preisarchitekturen und Optimierung von unverbindlichen Preisempfehlungen (UVPs)
  • Optimierung des Produktportfolios und Entwicklung von Markenstrategien
  • Verbesserung bzw. Neugestaltung von Innovationsprozessen
  • Implementierung von harmonisierten internationalen Konditionensystemen
  • Verbesserung bzw. Neuorganisation des internationalen Key Account-Managements und des Vertriebsteams

Ausgewählte Kunden

  • Adidas
  • Beiersdorf
  • Chocolat Frey
  • Cofresco
  • Coty
  • Danone
  • Dr. Oetker
  • Ferrero
  • Fuchs Gewürze
  • Haribo
  • Henkel
  • Herlitz
  • Kimberly-Clark
  • Nestlé
  • Nikon
  • PepsiCo
  • Philips
  • Sennheiser
  • Tchibo