Luxusgüter

Simon-Kucher & Partners verfügt über langjährige Erfahrung in der Luxusgüterindustrie und ist mit den verschiedenen Marktsegmenten wie Mode, Schmuck, Uhren oder Kosmetik bestens vertraut. Im Fokus branchentypischer Projekte stehen die Optimierung der Markt- und Vertriebsstrategie, internationale Preisdifferenzierung, Multi-Channel-Management oder eine Optimierung der Markenpositionierung bzw. des Portfolios. Wir beraten unsere Kunden basierend auf fundiertem Branchenwissen sowie analytischen Methoden und Tools und entwickeln individuelle Lösungen mit dem Ziel nachhaltiger Ergebnisverbesserungen. Hierbei berücksichtigt unser Ansatz sowohl harte Fakten als auch die Praktikabilität und Umsetzbarkeit der gegebenen Handlungsempfehlungen.

Die Luxusgüterindustrie steht heutzutage zahlreichen komplexen Herausforderungen gegenüber, die es zu überwinden gilt: So ist die Industrie von einem hohen Globalisierungsgrad geprägt, der mit substanziellen Unterschieden in der Zahlungsbereitschaft in verschiedenen Regionen einhergeht. Diese unterschiedlichen Preisbereitschaften gilt es mithilfe von adäquaten Preis- und Vertriebsstrategien optimal abzuschöpfen.
Darüber hinaus fordert die zunehmende Bedeutung des Internets als Vertriebskanal für Luxusprodukte die Hersteller heraus. So gilt es auf der einen Seite, eine gestiegene Nachfrage zu bedienen, auf der anderen Seite aber gleichzeitig die Exklusivität einer Marke aufrechtzuerhalten. Es ist von herausragender Bedeutung, in diesem Spannungsfeld die optimale Balance zu finden. Der Preis spielt in diesem Zusammenhang eine bedeutende Rolle, da er als Exklusivitäts- und Qualitätsindikator wirkt und somit Markenimage und -positionierung unterstreicht und die Profitabilität des Unternehmens sichert.

Empfehlenswerte Vorgehensweisen können in diesem Zusammenhang Hochpreisstrategien losgelöst von den Herstellungskosten, ein selektiver Vertrieb über exklusive Verkaufsstellen sowie eine künstliche Verknappung des Angebots sein.

Projektbeispiele:

  • Entwicklung von globalen Preisstrategien
  • Entwicklung von Multi-Channel-Strategien für den Vertrieb über unternehmenseigene Geschäfte, die Herstellerwebsite sowie den Einzelhandel
  • Optimierung der internationalen Preisdifferenzierung auf Kategorie-  und Produktebene
  • Überarbeitung des Sortimentsaufbaus anhand relevanter Werttreiber aus Kundensicht
  • Entwicklung und Überarbeitung des Markenportfolios sowie der Markenpositionierung
     

Ausgewählte Kunden

  • A. Lange & Sohne
  • Maserati
  • Porsche