Simonkucher : Leben und Arbeiten

Arbeit ist wichtig, aber sie ist nicht alles. Wir glauben an eine ausgewogene Lebensweise und bewerten unsere Mitarbeiter nicht danach, wie viele Stunden sie an ihrem Schreibtisch verbringen. Ja, wir arbeiten hart, sind viel unterwegs, und haben auch mal Zeitdruck. Das gehört einfach zu diesem Job. Aber Arbeiten bei Simon-Kucher hat auch viele andere Facetten.

Flexibilität

Wir ermöglichen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einem Hybrid-Working-Modell einen Mix aus mobilem Arbeiten, Arbeit beim Kunden und vom Büro aus. Dabei basiert das Arbeitsmodell auf drei Grundprinzipien: Flexibilität, Vertrauen und Unterstützung. Wir wissen, dass unsere Mitarbeiter unterschiedliche Präferenzen haben, wie sie ihre Arbeit erledigen. Hinzu

kommen die verschiedensten Anforderungen im Privatleben. Um all dem besser gerecht zu werden, bieten wir ihnen ein erhöhtes Maß an Flexibilität. Vertrauen und unternehmerische Freiheit gehören zu unseren Kernwerten – wir vertrauen daher auch unseren Kolleginnen und Kollegen, dass sie den besten Weg zur Zusammenarbeit untereinander und mit unseren Kunden finden. Nicht zuletzt sind wir uns bewusst, dass mobiles Arbeiten neue Herausforderungen mit sich bringt – daher setzen wir uns dafür ein, dass unsere Teams die nötige Unterstützung dafür erhalten, sowohl in Bezug auf damit verbundene Kosten als auch durch Schulungen und Tools.

Ihr Leben kann hin und wieder unerwartete Wendungen nehmen; neue Situationen oder Krisen tun sich auf. Wir versprechen unser Möglichstes zu tun, um dafür eine Lösung zu finden: etwa durch flexible Arbeitsmodelle, Beurlaubung oder Versetzungen. Wir haben viele erfolgreiche Teilzeitbeschäftigte. Und bereits zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geholfen, umzuziehen und in ein anderes Büro zu wechseln, wenn ihre persönliche Situation dies erforderte. Da wir strenge Vorschriften nicht übermäßig mögen und individuelle Lösungen bevorzugen, sind wir in dieser Hinsicht flexibler als viele andere Beratungsunternehmen. Wenn wir Sie einmal eingestellt haben, wollen wir Sie als Teammitglied behalten – und dafür sorgen, dass Sie zufrieden sind. Schildern Sie uns gerne Ihre Vorstellungen – wir bemühen uns, sie zu verwirklichen.

Karriere und Familie

Eine Familie zu gründen, ist für jeden ein großer Wendepunkt im Leben. Es ist nicht einfach, die Bedürfnisse eines kleinen Kindes mit den Anforderungen des Beraterjobs zu vereinbaren. Auch andere familiäre Situationen, wie die Pflege eines älteren oder kranken Familienmitglieds, sind oft nur schwer mit dem Beruf unter einen Hut zu bringen.

Da viele unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eine aktive Rolle im Familienleben spielen wollen, haben wir schon seit Jahren flexible Teilzeitmodelle für Eltern und Betreuungspersonen. Zugegeben, das Thema ist für uns – ebenso wie für die gesamte Beratungsbranche – noch immer eine Herausforderung, aber wir sind sicher, dass wir auch für Sie eine Lösung finden, wenn Sie sie brauchen.

Während Teilzeitarbeit bei anderen Beratungen eher ein Synonym für Back-Office Arbeit zu sein scheint, können unsere Mitarbeiter in Teilzeit weiter an anspruchsvollen Projekten arbeiten und so ihre Karriere voranbringen. Wir haben sogar ein Teilzeit-Partnermodell, das Partnern erlaubt, für zwei Jahre nur drei Tage pro Woche zu arbeiten. Wie gesagt, wir achten nicht auf im Büro verbrachte oder mit dem Kunden abgerechnete Stunden, sondern auf Ihren Beitrag und Ihre Leistung.

Auszeiten

Sie brauchen Zeit und Raum außerhalb Ihres Jobs? Eine Auszeit ermöglicht es Ihnen, die große Reise zu machen, von der Sie schon lange träumen, Ihre Elternzeit auszudehnen, ein weiterführendes Studium zu machen, oder einfach nur einige Zeit mir Ihrer Familie oder anderen wichtigen Menschen zu verbringen.

Office Wechsel und Rotationen

Office Wechsel und Rotationen stehen allen Mitarbeitern offen, die bereits seit einiger Zeit bei uns arbeiten. Wie meistens bei Simon-Kucher verlassen wir uns auch hier auf gesunden Menschenverstand und orientieren uns an den Projektanforderungen an den verschiedenen Standorten, statt Wartelisten und unflexible Transfer-Prozesse zu etablieren. Lassen Sie uns im Vorhinein wissen, wenn Sie in einem anderen Land  arbeiten wollen, und geben Sie uns etwas Zeit, die passende Möglichkeit für Sie zu finden.

Spaß

Sind wir mal ehrlich: Wenn Ihnen Ihre Arbeit keinen Spaß macht, werden Sie nicht lange bei uns bleiben. Natürlich nehmen wir die Arbeit für unsere Kunden äußerst ernst, aber unsere Mitarbeiter sorgen dafür, dass sie auch Spaß macht. Egal ob Team Events, Freitagabend-Treffen in der Büroküche, After-Work-Aktivitäten, Charity Events oder Skiausflüge mit Kollegen. Diese kameradschaftliche Kultur trägt viel dazu bei, dass unsere Mitarbeiter gerne bei uns arbeiten.

Jedes Jahr finden eine ganze Reihe firmenweiter Events und Office-Feste statt. Einzigartig ist dabei das jährliche World Meeting, zu dem alle Mitarbeiter für ein paar Tage zusammenkommen, um gemeinsam zu arbeiten und zu feiern. Neben Meetings der unterschiedlichen globalen Praxisgruppen, Wissensaustausch und Trainings beinhaltet dieses Treffen auch Fußballturniere, Off-Sites und – nicht zuletzt – unsere große jährliche „Holiday Party“. Je stärker unser Unternehmen wächst, umso mehr schätzen wir es, unsere Mitarbeiter persönlich zu treffen und zu kennen.